Mantra Seminare

Wir wollen Mantra-Meditationen in dem Bewusstsein begehen, zu unserem eigenen Wohle und zum Wohle aller Wesen zu üben. Mit der gesungenen Mantra-Meditation können wir unserer eigenen Spiritualität näher kommen, ihr begegnen und wahrnehmen, wie viel positive, mentale Sendekraft durch Mantras in uns und um uns aufgebaut werden kann.

Ein Mantra ist eine Art Beschwörung, dessen positiv gerichtete Anrufung, heilende und transformierende Energie erzeugt, die Kraft gibt, in einer Art Schutzmantel, auf uns selbst und alle Wesen, auch auf die, denen wir es widmen, zu wirken. Wie ein Stein, der ins Wasser geworfen wird und dessen Eintreffen ins Wasser Impulse erzeugt, die sich in Form von Kreisen über die Wasseroberfläche verbreitet, verbreiten sich die klärenden und reinigenden Energien, die aus dem Mantrasingen erwachsen.

Bei unseren Mantraseminaren haben wir die Möglichkeit, ganz intensiv die heilsamen Wirkungen der Mantras und des gemeinsamen Singens zu einzutauchen.

Mit mindestens drei 108 Mantra-Wiederholungen (je nach Länge des Seminars), Heilkreisen, energetische Übungen, Yoga, Four Direktions und Wanderungen in der sorgsam ausgewählten Umgebung, an völlig ungestörten Plätzen und Seminarräumen.
Während des Seminares üben wir nach den 108 Mantra-Wiederholungen die "edle Stille". Das heißt, wir üben zu schweigen, was eine wunderbare gemeinsame Erfahrung ist, die sich tief und friedlich einprägt.
Wir können die Zeit zur inneren Einkehr und zum Ankommen bei uns selber nützen.
Trotzdem, oder gerade deshalb, entsteht ein besonderes Gemeinschaftsgefühl, weil wir die anderen Menschen ganz im Hier und Jetzt wahrnehmen.